PhoneCom startet im Gewerbepark Regensburg

8 12 2006

Die PhoneCom Kommunikationsdienste GmbH erweitert ihr Netz. Im Januar `07 soll auf Mietflächen von über 300 qm ein neues Call Center im Gewerbepark Regensburg (rund 300 Firmen mit 5000 Beschäftigten auf insgesamt 155 000 qm Mietfläche) in Betrieb gehen.

  

PhoneCom übernimmt für bekannte Auftraggeber (SKL, NKL, Systemlotto, Burda, T-Com…) sowohl die aktive Kunden-Gewinnung als auch die Auswertung von Kunden-Wünschen (Audi, Gore-tex…). Daneben organisiert man, zum Beispiel bei Gewinnspielen, Massen-Anrufe inklusive der Bereitstellung der Technik, die Datenerfassung bei Marketing-Aktionen sowie Schulungen (Reklamationsbearbeitung, Verkauf, Datenschutz u. a.). Insgesamt werden im Zuge populärer TV-Shows oder von SMS-Diensten 2,2 Millionen Calls pro Jahr geführt.

  

Damit ist das 1995 gegründete Unternehmen so erfolgreich, dass es in Regensburg seine dritte Niederlassung nach dem Hauptsitz Tittling b. Passau (120 Beschäftigte) und Burghausen (30 Arbeitsplätze) aufbauen kann. Geschäftsführerin Carolin Löffler kündigte an, dass auf den hochwertigen Flächen 30 bis 40 Stellen entstehen sollen. Dem neuen Team werde ein angenehmes Umfeld geboten, um hohe Dienstleistungsstandards zu sichern. „Qualitätsbewusstsein schafft den Vorsprung, der nötig ist, um auch am Standort Regensburg dauerhaft Erfolg zu haben. Erfolg hebt uns ab. Wer Qualität erfährt, kommt wieder.“ An Arbeit fehle es nicht, so Löffler weiter, der Auftragsbestand sei derzeit höher als die Kapazität.

  

Roland Seehofer, Geschäftsführer der Gewerbepark Regensburg GmbH, berichtet von einem insgesamt lebhaften Neugeschäft. Im laufenden Jahr hätten an die 30 Firmen etwa 14 000 qm am zentralen Standort für Büro, Handel und Service in Ostbayern neu angemietet


Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*