Im Münchner Norden entsteht das Stadtteil- und Einkaufszentrum MIRA

4 01 2007

Am 08. Dezember 2006 feierte die Fondara als Investor gemeinsam mit Gästen aus Kirche, Politik und Wirtschaft die Grundsteinlegung für das Stadtteil- und Einkaufszentrum „MIRA“ im Norden Münchens. Zwischen der Neuherberg- und der Schleißheimer Straße soll bis März 2008 das 120 Millionen Euro-Projekt mit einer Verkaufsfläche von rund 16.000 m² für bis zu 75 Mieteinheiten entstehen. 60 Prozent sind bereits vermietet. Das Einkaufszentrum wird über einen Technikfachmarkt, drei Textilhäuser, einen Lebensmittel-Discounter und einen Drogeriemarkt verfügen. Restaurants und Eiscafé liegen in den Randbereichen, so dass sie auch von außen zu erreichen sind und auch noch nach Ladenschluss als Treffpunkt des Stadtteilzentrums fungieren können. Das neue Einkaufszentrum ist per Bus, U-Bahn und auch mit dem Auto zu erreichen. Hierfür entstehen 750 PKW-Stellplätze.

  

Quelle: Münchner Wochenanzeiger


Aktionen

Informationen

7 Antworten zu “Im Münchner Norden entsteht das Stadtteil- und Einkaufszentrum MIRA”

24 09 2007
Kraft Sonja (22:06:38) :

Hallo Finde leider keine näheren Infos in Sachen Läden? Intressiere mich für eine Arbeitstelle im Einzelhandel. Meine Branche ist Fach Schreib und Bürobedarf. Bin seit 29 Jahren in dieser Sparte tätig und möchte mich nochmal verändern. Bitte um Rückmeldung. Mit freundlichen Grüssen Sonja Kraft

26 09 2007
Beate (10:00:34) :

Hallo, ich habe mich auch mal kurz im Internet schlau gemacht. Im Einkaufszentrum MIRA werden u.a. ein Technikfachmarkt, drei Textilhäuser, ein Lebensmittel-Discounter, ein Drogeriemarkt, ein Schuhhaus, eine Buchhandlung, ein Zeitschriftenhändler, Haushaltswaren-Geschäfte, eine Apotheke sowie verschiedene Dienstleistungsunternehmen angesiedelt. Näheres habe ich leider nicht gefunden. Ich würde mich evtl gleich bei der FONDARA, der Gesellschaft für Immobilienentwicklung und Projektmanagement mbH, melden. Vielleicht erhalten Sie dort eine nähere Auskunft… Viel Erfolg.

11 12 2007
Klaudia (16:52:14) :

Hallo,
wollte mich ebenfalls mal schlau machen in Sachen Einkaufszentrum MIRA, denn
ich wohne hier gleich um die Ecke, und würde mich auch gerne für eine Arbeits-
stelle im Verkauf (Teilzeit) interessieren. Aber keine Ahnung wohin man sich
dabei wenden soll, es stehen ja für die Öffentlichkeit keine konkreten Geschäftsnamen fest, sehr schade.
Naja vielleicht ergibt sich irgendwann mal etwas bekannt, das wäre schön.

13 12 2007
Steffi (10:22:47) :

Hallo Klaudia,
wie Beate bereits geschrieben hat, sollen im MIRA wohl u. a. ein Technikfachmarkt,Textilhäuser, ein Lebensmittel-Discounter, ein Drogeriemarkt, verschiedene Dienstleister usw. angesiedelt werden. Vielleicht werden ja auf der Hompepage http://www.mira-center.de bald nähere Infos zur Verfügung gestellt. Ansonsten kann ich nur noch empfehlen, intensiv die lokale Presse zu verfolgen. Wünsche auf jeden Fall viel Erfolg!

15 01 2008
Nicole (15:54:42) :

Hallo zusammen,

habe eben erfahren, dass Esprit einen Store in dem neuen Center aufmachen wird – die Stellen sind auf der Esprit-Internetseite ausgeschrieben. Viele Grüße N.

14 05 2008
Heinz (00:19:43) :

Infos über das Mira-Einkaufscenter in München gibt es auch bei uns im Stadtmagazin München 24 hier. Wir bauen den Service demnächst auch noch aus und berichten über Neuigkeiten aus dem Einkaufszentrum. Aktuell: Jetzt sind zwei Stunden Parken im Parkhaus frei.

14 05 2008
Heinz (00:32:15) :

Jetzt habe ich den vorherigen Beitrag abgeschickt, wollte aber dort noch den Link zum Bericht über die Eröffnung reinstellen. Hier ist er:
Neues Mira-Einkaufscenter im Norden von München eröffnet
.

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*